Lorem ipsum

Lorem ipsum

Lorem ipsum

Lorem ipsum

Messe

SCHEUERMANN + HEILIG an der BLECHEXPO 2019

SH an der BLECHEXPO 2019
SH an der BLECHEXPO 2019

SCHEUERMANN + HEILIG präsentierte das gesamte Produktportfolio an Stanz-Biegeteilen, Federn und Baugruppen aus Metall und Kunststoff am diesjährigen Branchenhöhepunkt, der internationalen Fachmesse für Blechbearbeitung - BLECHEXPO - in Stuttgart.

 

  • Carmen Bender

Das Hainstadter Unternehmen SCHEUERMANN + HEILIG (SH) präsentierte sich letzte Woche (5. bis 8. November 2019) am diesjährigen Branchenhöhepunkt, der internationalen Fachmesse für Blechbearbeitung - BLECHEXPO - in Stuttgart.

Über 40.000 Fachbesucher verschafften sich in Stuttgart beim Treffpunkt aller Profis der Blechbearbeitung vier Tage lang einen Überblick zu der kompletten Prozesskette der Blechumformung. Mit 1.500 Ausstellern lockten alle großen Marktführer der Branche das internationale Publikum an und zeigten Markttrends auf.

SCHEUERMANN + HEILIG präsentierte das gesamte Produktportfolio an Stanz-Biegeteilen, Federn und Baugruppen aus Metall und Kunststoff. SH greift bei innovativen Ideen aktuelle Zukunftsthemen auf und setzt diese umformtechnisch um. So steht die Entwicklung von Produkten für die Themenbereiche E-Mobility und alternative hybride Antriebstechnologien auch bei SH im Vordergrund. Beispiel hierfür ist u.a. die Technologie des Stanzpaketierens. Stanzpakete finden ihre Verwendung in Spulen für Elektromotoren. E-Autos, E-Bikes und E-Scooter sorgen derzeit für eine starke Nachfrage nach leistungsfähigen Elektromotoren. Das Stanzpaket hat im Bauteil einen wesentlichen Einfluss auf die elektrischen, magnetischen und mechanischen Eigenschaften des Elektromotors. Bei SH werden aus vielen identischen gestanzten Einzelteilen kompakte Stanzpakete in hoher Hubzahl gefertigt. Aktuell entwickelte SH ein weiteres Stanzpaket, das seinen Einsatz in einer elektrischen Zahnbürste hat. Der zunehmende Bedarf an Elektromotoren über alle Branchen hinweg mit seinen spezifischen Anforderungen an Effizienz, Ressourcenverbrauch und Kosten ist für SH eine Möglichkeit, seine Fertigungskompetenz immer wieder neu unter Beweis zu stellen.

Für den Medtech-Markt produziert SH anspruchsvolle Baugruppen in hohen Millionenstückzahlen, die sich beispielsweise in Inhalatoren, Insulin-Pens, Blutzuckermessgeräten, Hörgeräten, Notfall-Pens oder Dialysegeräten wiederfinden. SH liefert für die hochsensiblen Anforderungen der Medizintechnik zuverlässige und vor allem sichere Produktlösungen. Die SH Teile garantieren lebensbestimmende Funktionen im Endprodukt.

Entwicklungen von hochkomplexen Baugruppen für die neuesten Generationen verschiedener Rasierer oder für Audio Geräte runden das Branchen-Portfolio ab.

SH zeigte den Besuchern am Messestand Ideen für nachhaltige Produktoptimierungen, die verstärkt ihren Einfluss in energieeffizienten und ressourcenschonenden Prozessen finden. Es können sich Einsparungen von CO2-Emissionen über die gesamte Prozesskette nachweisen lassen. Nicht-wertschöpfende Abläufe werden im Prozess eliminiert und dadurch Leistung und Kompetenz erhöht. Dabei überzeugt SH über die gesamte Prozesskette hinweg.

Ein weiterer Hingucker am SH Stand war ein original Bosch E-Bike Motor der neuesten Generation, der Bosch Performance CX Gen4 Antrieb. Die Gewichtsersparnis des neuen Modells wird dank Nutzung verschiedener Leichtbaumaterialien erreicht. Daran haben Bauteile von SH einen nicht unbedeutenden Anteil. Die vier von SH produzierten Baugruppen sind notwendige Verbindungselemente zwischen dem Rahmen des E-Bike und dem Motor und wurden gemeinsam mit dem Kunden entwickelt. Alle Montage-Baugruppen werden aus hochfestem Aluminium hergestellt, selbstsichernde Muttern werden innerhalb des Fertigungsprozesses eingepresst.

Neue Technologien, ein umfassendes Produktspektrum und Trends am Markt ermöglichten viele informative Gespräche zwischen Besuchern und SH. SH stellt sich der Herausforderung, seinen Kunden für deren hochanspruchsvolle Anwendungen hochpräzise Komponenten und optimale Prozesse zur Verfügung zu stellen und konnte die Fachbesucher der BLECHEXPO in Stuttgart einmal wieder als Fortschrittstreiber der Branche überzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren